Registrierung / Login

Benutzername
Passwort

Anzeige
Häkchen auf facebook, MySpace, twitter und der Häkchen Blog Häkchen | Fragebogen erstellen leicht gemacht

"Fragebogen zur Berufsanerkennung Osteopathie"-Auswertung



1. Meine Grundausbildung ist... ( Teilnehmer)
   Arzt   
1,4%
   Heilpraktiker   
20,1%
   Physiotherapeut   
46,7%
   Physiotherapeut & Heilpraktiker   
30,5%
   Keine Angabe   
1,4%


2. Ich habe eine osteopathische Ausbildung der... (592 Teilnehmer)
   Vollzeit   
12,6%
   Teilzeit   
84,0%
   Keine Angabe   
3,4%


3. Ich möchte die staatliche Anerkennung der Osteopathie als Beruf (592 Teilnehmer)
   Ja   
85,2%
   Nein   
10,6%
   Keine Angabe   
4,3%


4. Ich möchte eine bundesweite und staatlich regulierte Ausbildung der Osteopathie (592 Teilnehmer)
   Ja   
78,6%
   Nein   
13,2%
   Keine Angabe   
8,2%


5. Ich möchte eine bundesweite Regelung der Ausbildung der Osteopathie, wie sie die "Konsensgruppe Osteopathie" formuliert. Siehe:  www.osteopathie.de/up/ausbildungsrichtlinien_und_anmeldeformular_30_06_2014.pdf  (592 Teilnehmer)
   Ja   
56,0%
   Nein   
11,1%
   Keine Angabe   
32,9%


6. Ich möchte, dass Osteopathie mit Primär Kontakt (Primar Health Care) ausgeübt werden darf (592 Teilnehmer)
   Ja   
86,3%
   Nein   
7,2%
   Keine Angabe   
6,5%


7. Ich möchte die Integration der Osteopathie bzw. der osteopathischen Techniken in die Physiotherapie (Manuelle Therapie) (592 Teilnehmer)
   Ja   
10,8%
   Nein   
85,5%
   Keine Angabe   
3,8%


8. Ich möchte die Integration der Osteopathie bzw. der osteopathischen Techniken in die Medizin (Manuelle Medizin) (592 Teilnehmer)
   Ja   
13,0%
   Nein   
79,8%
   Keine Angabe   
7,2%


9. Ich möchte, dass Osteopathie mit Primär Kontakt (Primary Health Care) als ein weiterer Heilberuf neben dem Heilpraktiker und Arzt etabliert wird (592 Teilnehmer)
   Ja   
75,1%
   Nein   
18,6%
   Keine Angabe   
6,3%


10. Ich möchte, dass Osteopathie mit Primär Kontakt (Primary Health Care) nur als Heilpraktiker oder Arzt weiter ausführbar ist (592 Teilnehmer)
   Ja   
27,9%
   Nein   
61,7%
   Keine Angabe   
10,4%